aus2012_teaser2AUSSTELLUNG
“1900 bis 1930 –
Eine atemlose Zeit”
24. April bis 26. Oktober 2015

2015 widmet sich die Ausstellung im Schloss Halbturn der Zeit zwischen 1900 und 1930 und gibt einen Einblick in diese spannende Periode zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Diese drei Jahrzehnte leiteten eine Epoche mit immer rasanteren Veränderungen in Gesellschaft, Kunst und Alltagskultur ein. Die Ausstellung legt den Schwerpunkt auf die Darstellung der großen Neuheiten dieser Zeit in Gesellschaft, Medizin, Technik, Sport, Mode, Kunstgewerbe, Architektur und Design und die damit verbundenen Änderungen, die wirklich alle gesellschaftlichen Schichten betrafen und deren Spuren und Auswirkungen bis heute unseren Alltag bestimmen. mehr »


KSchloss HalbturnRÄUTER- und DORFWANDERUNGEN

Der wunderschöne barocke Park von Schloss Halbturn ist heute ein voll entwickelter Landschaftsgarten in unveränderter Schönheit und zu allen Jahreszeiten eine Oase für Erholungssuchende.
Kräuterwanderungen sind von April bis September und Dorfwanderungen “auf den Spuren der Habsburger” das ganze Jahr hindurch buchbar.


Castell-ruedenhausen200x200SCHLOSSPARK
Ein Oase für Erholungssuchende

Bei einem Spaziergang durch den Halbturner Schlosspark sehen wir heute einen vollentwickelten, vor rund hundert Jahren angelegten Landschaftsgarten. Durch die ohne größere Unterbrechung durchgeführte Pflege zeigt sich der Park in unveränderter Schönheit. mehr »


Deckenfresko200x200MAULBERTSCHFRESKO
Highlight im Schloss

Ein besonderes Juwel des Schlosses ist das Deckenfresko “Allegorie der Zeit und des Lichtes”, das als Hochzeitsgeschenk für Erzherzogin Marie Christine 1765 von Franz Anton Maulbertsch angefertigt wurde. mehr »


Innovationspreis 2014 Bad TatzmannsdorfKulturverein Schloss Halbturn wurde für den Innovationspreis 2014 nominiert

Tourismusminister Reinhold Mitterlehner verlieh den 2. Österreichischen Innovationspreis Tourismus für innovative, buchbare und kulturtouristische Produkte im Tourismus. Für das Burgenland wurde der KULTURVEREIN SCHLOSS HALBTURN mit dem Projekt “Kunst-Kultur-Kulinarik-Wein” nominiert!